Wir beraten Sie gerne. Kontaktieren Sie uns per Email oder telefonisch unter 030 – 339 38 740.

Turmstraße 65

turmstrasse-65-statiker-berlin
Das Grundstück Turmstraße 65/ Gotzkowskistraße 1, liegt in Berlin-Mitte, Ortsteil Moabit. Das vollständig überbaute Eckgrundstück hat eine Gesamtgroße von 422 m2. Das Gebäude soll zukünftig im EG als Geschäftshaus (Apotheke u. Ladenfläche) und in den oberen Geschossen als Ärzte - und Bürohaus genutzt werden. Die geplante BGF beträgt insgesamt ca. 3.000 m².

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Bauherr

Standort

BGF

Tragwerksplanung von gbc engineers

gbc engineers wurde für die Tragwerksplanung LP2-LP5 beauftragt. Dies beinhaltet die Vorplanung/Objektvorbereitung, die Erarbeitung der Tragwerkslösung, die Erstellung von statischen Berechnungen im Rahmen der Ausführungsplanung und die Erstellung der Schal- und Bewehrungspläne.

Das Bestandsgebäude wurde gem. der Bauakte 1877 als konventionelles Mehrfamilienhaus geplant. 1945 wurde es im Krieg bis auf Kellergeschoss zerstört und ab 1951 wurde ein Wiederaufbau mit sechs Voll-geschos­sen und ein Staffelgeschoss als Stahlbau mit Massivdecken geplant. Die Fassade aus Mauerwerk wurde geschossweise abgefangen. Die Aussteifung erfolgte durch Stockwerkrah­men. Das Kellergeschoss wurde entsprechend mit Stahlbe­tonstützen, Stahlplatten verstärkt.

Aufgrund der vorhandenen Konstruktion kann von einer Um­setzung der geprüften Statik von 1951 ausgegangen werden.

Die Tragkonstruktion kann demnach im Bestand bis zum 1. OG beibehalten werden, da die ursprüngliche Planung die zusätzlichen Geschosse bereits statisch-konstruktiv berück­sichtigt hatte. Lediglich die Tragkonstruktion des 2. OG muss abgebrochen werden, da sie den statischen Anforderungen für die Aufstockung nicht genügt.

Bei der Aufstockung wird die Stahlskelettkonstruktion mit Massivdecken nach statischen, brand- und schallschutz­technischen Erfordernissen analog zum Bestand nach oben fortgesetzt. Die Giebelwände werden massiv als Brandwände gemauert oder betoniert. Die Treppen werden vorrangig aus Stahlbeton gemäß Statik ausgeführt und akustisch entkoppelt. Das Staffelgeschoss wird in Hinblick auf das Eigengewicht nach Abklärung durch die Tragwerksplanung vermutlich als leichte Holzkonstruktion mit Stahlstützen gemäß Statik aus­geführt.

Für die Flachdachbereiche ist eine extensive Begrünung vorgesehen.

Aktuelle Pressemitteilung: https://www.capnewwork.de/turm65

Bilderrechte: Mila Architecture Design Communication

Weitere Projekte

baakenhafen tragwerksplanung

Baakenhafen 99

Neubau des Wohngebäudekomplex Baakenhafen Baufeld 99 in Hamburg HafenCity. Das Projekt besteht aus 3 Gebäuden mit jeweils 8 Stockwerken und einer großen Parkgarage im Untergeschoss.

zollhof wentorf statik

Zollhof Wentorf

Wohn– und Geschäfthaus mit Parkgarage komplettieren das innerörtliche Zentrum der Gemeinde Wentorf.

Diese Internetseite verwendet Cookies und Google Analytics für die Analyse und Statistik. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Stallschreiber Quartier

Berlin, Deutschland

Ein Mehrfamilien Wohngebäude an der Stallschreiberstraße. 17-18 / Alexandrinenstraße 79-80, 10969 Berlin. Das Bauwerk handelt sich um 4 Wohngebäude, die unterkellert sind und eine Geschossfläche von ca. 1500 qm BGF pro Geschoss aufweisen. Die Gebäude weisen zwischen 5-6 Vollgeschossen auf. Die gesammte BGF: 43,400 sqm

Leistungen:

Tragwerksplanung LP5, Erstellung der Schal– und Bewehrungspläne

NEUES PRORA - Block I

Prora auf Rügen, Deutschland

Sanierungsmaßnahme eines denkmalgeschützten Gebäudekomplexes aus dem Jahr 1937. Die Planung sieht eine Mischung aus Eigentumswohnungen und einem Hotel mit Eigentums-Apartments vor. Insgesamt soll das Objekt über 280 Einheiten verfügen.

Leistungen:

Tragwerksplanung LP 4 für Neubauabschnitte, Tragwerksplanung LP 5, Schal- und Bewehrungspläne inkl. Mengenermittlung

Neubauquartier "Lindenhof"

Berlin, Deutschland

Neubau der Wohnanlage „Lindenhof“ in Berlin mit insgesamt 585 Wohnungen. Im Rahmen der Projektbearbeitung durch gbc engineers wurden die Gebäude 44, 51 und 52 mit insgesamt ca. 18.000 qm BGF bearbeitet.

Leistungen:

Tragwerksplanung LP5, Erstellung der Bewehrungspläne

Bürogebäude Schiffbauergasse

Potsdam, Deutschland

Neubau eines modernen Bürogebäudes in der Schiffbauergasse in Potsdam, bestehend aus einem Erdgeschoss und vier Obergeschosse mit insgesamt ca. 2.800 qm BGF.

Leistungen:

Tragwerksplanung LP 1-6

Dreiländer Galerie

Weil am Rhein, Deutschland

Die Dreiländer Galerie ist ein neues Einkaufszentrum mit ca. 75.000 m² BGF (16.500 m² Einkaufsfläche) in der Stadt Weil am Rhein, nahe dem Treffpunkt der französischen und schweizerischen Grenze zu Deutschland. Mit dem Projekt, das drei Einzelhandels- und drei Tiefgaragenebenen für 586 Autos sowie einen Kindergarten auf dem Dach umfasst, sollen Besucher über die Schweizer Grenze nach Basel gewonnen werden, unterstützt durch eine neue Straßenbahnlinie von dort mit Wendeschleife. Die Fertigstellung der Bauarbeiten ist für Ende 2020 vorgesehen.

Leistungen:

 Tragwerksplanung LP5 

Sport- und Veranstaltungshalle (SVH)

Nürnberg, Deutschland

Neubau einer Sport- und Veranstaltungshalle (SVH), Am Tillypark 9, 90431 Nürnberg. Die SVH besteht aus einer Sporthalle mit anschließendem Foyer und Lager, sowie aus einem 2-geschossigen Funktionsgebäude mit Trainingshalle. Die Abmessungen der Hauptsporthalle betragen ca. 66m x 54m x 16m. Die Abmessungen vom Lager betragen ca. 12m x 54m x 6,6m, vom Foyer ca. 12m x 54m x 7,6m und vom Funktionsgebäude mit Trainingshalle ca. 74m x 15mx 6,6m. 

Leistungen:

LPH1 – LPH6 (HOAI)

Eisenbahnunterführurng Schwanheimer Knoten – Nord Bau

Bad Homburg/Neu-Isenburg

Im Rahmen des Projektes „Regionaltangente West“ sind umfangreiche Baumaßnahmen zur Errichtung einer neuen S-Bahn-Strecke zwischen Bad Homburg und Neu-Isenburg vorgesehen. Diese Maßnahmen umfassen den Neubau von zahlreichen Eisenbahnüberführungen. 

Eisenbahnüberführung Schwanheimer Knoten – Süd Bau – km 14.5+71.3: 129,3 m Länge; 9,14 m Breite; 1.182 qm Fläche; 4 Stück Felder.

Leistungen:

Objekts– und Tragwerksplanung in der Leistungsphase 3